Rettungskarte

Rettungskarte01

Quelle Berlin.de

Je schneller die Rettung, umso höhere Überlebenschancen. Die Zahl der Verkehrstoten könnte reduziert werden, wenn jedes Auto eine Rettungskarte an Bord hätte. Es ist sehr einfach: Denn die Karte kann kostenlos beim ADAC heruntergeladen werden.

 _

Auf der Rettungskarte sind Informationen für die Feuerwehr zusammengefasst. Mit der Rettungskarte als Orientierungshilfe können Eingeklemmte und verletzte Insassen schneller gerettet werden. Die Rettungskarte wird immer wichtiger, da moderne Autos insbesondere im Bereich der Fahrgastzelle immer robuster werden. Dies ist zum Schutz bei einem Crash notwendig, kann aber die Rettung nach einem Unfall verzögern.

_

Zusätzlich zur Rettungskarte empfiehlt sich ein Aufkleber auf der Windschutzscheibe, der auf die Rettungskarte im Inneren des Autos hinweist.

 _

In den Geschäftsstellen des ADAC bekommt man den Aufkleber kostenlos. Laut ADAC wurden in den ersten sieben Monaten der Aktion schon über eine halbe Million Rettungskarten und Hinweisaufkleber für die Windschutzscheibe ausgegeben.

Weitete Tipps und Hinweise
 
Copyright © 2018 Feuerwehr Hessisch Oldendorf.