Samstag, 15. Mai 2021
Am Samstag, 23.05.2020 wurde die Feuerwehr Hessisch Oldendorf gegen 20:06 Uhr zu einem Wasserrohrbruch alarmiert.
Vor Ort stellte sich heraus, dass der Keller kniehoch unter Wasser stand. Der Absperrhahn vor der Wasseruhr war undicht und es drang dadurch sehr viel Wasser in den Keller.

 

Der Absperrhahn wurde von den Einsatzkräften provisorisch abgedichtet und es wurden ca. 5000 l Wasser aus dem Keller abgepumpt.
Ein Mitarbeiter der Stadtwerke trennte den Hausanschluss vorsorglich vom Wassernetz. Das defekte Bauteil muss repariert bzw. ausgetauscht werden.

 

Eingesetzte Kräfte: Hessisch Oldendorf